Projekttitel:
Fellowships: The Art of Knowing (the limits of knowledge)
Status:
Abgeschlossen ( – ) 12 Monate
Fördersumme:
€ 100.000

Kurzzusammenfassung:

Hier plant der Forschungsverein Science Communications Research gemeinsam mit dem Garage X Theater am Petersplatz unter der Leitung von Ali M. Abdullah und Harald Posch folgendes Thema in Angriff zu nehmen: Wie kommunizieren die GSK und die Kunst mit der breiten Öffentlichkeit, wie vermitteln sie Wissen, wie könnten sie das besser tun? Dazu sollen insgesamt vier internationale Fellows nach Wien geholt werden, die dieses Forschungsthema vorantreiben und im Zuge dessen das Theater in ein Kommunikationslabor umwandeln. Das Theater bzw. Labor wird dabei als Verhandlungsraum verstanden, um gesellschaftlich und politisch wichtige Fragen zu etablieren und zu diskutieren. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Verbindung von akademischen und künstlerischen Kommunikationsmöglichkeiten gelegt. In einer Reihe von Veranstaltungen werden so nachhaltige Kommunikationsstrategien der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften mit einer breiteren Öffentlichkeit entwickelt und getestet werden.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.