Walter Schachermayer   Nikolaus Hautsch
Principal Investigator:
Walter Schachermayer Personal webpage
Institution:
University of Vienna Webpage
Projekttitel:
Portfolio Risk and Asset Allocation: Utilizing High-Frequency Information in High Dimensions
ProjektpartnerInnen:
Nikolaus Hautsch (University of Vienna) (Co-Principal Investigator) Personal webpage
Status:
Laufend (01.04.2015 – 31.03.2019) 48 Monate
Fördersumme:
€ 585.000

 
Kurzzusammenfassung:

Die Messung und die Vorhersage von Risiken von Wertpapier-Portfolios ist ein wichtiges Thema mit hoher Sozialrelevanz. Die aktuelle Finanzkrise hat deutlich gemacht, welch fatale Auswirkungen mangelhaftes Verständnis der einhergehenden Risiken haben kann, mit dramatischen Konsequenzen für den Finanzsektor, aber auch für die Gesamtwirtschaft und damit für die Gesellschaft. Spezielles Augenmerk richtet das Projekt auf eine bessere Messung gegenseitiger Abhängigkeiten in hochdimensionalen Portfolios auf der Basis von Hochfrequenzdaten und die Entwicklung entsprechender risiko- und kostenminimierender Portfoliostrategien. Um Extremereignissen und nichtlinearen Zusammenhängen Rechnung zu tragen, werden neben hochdimensionalen Kovarianzstrukturen auch neuartige Copula-Modelle sowie Konzepte für Extremabhängigkeiten weiterentwickelt. Diese dienen als brauchbare Grundlagen für ein Risikomanagement als robuste Balance zwischen Chancen und Risiken.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.