Monika Dörfler   Arthur Flexer
Principal Investigator:
Monika Dörfler Personal webpage
Institution:
University of Vienna Webpage
Projekttitel:
Semantic Annotation by Learned Structured and Adaptive Signal Representations (SALSA)
ProjektpartnerInnen:
Arthur Flexer (Austrian Research Institute for Artificial Intelligence (OFAI)) (Co-Principal Investigator) Personal webpage
Status:
Laufend (15.04.2015 – 14.10.2018) 42 Monate
Fördersumme:
€ 538.000

 
Kurzzusammenfassung:

Das Ziel von SALSA ist das Überwinden der semantischen Lücke in der Musikinformationsforschung durch die Verwendung adaptiver und strukturierter Signalrepräsentationen. Diese semantische Lücke ist der Unterschied im Informationsgehalt der Signalrepräsentationen und Modelle, die im Moment in der Musikinformationsforschung verwendet werden, und der Sprache in der sich Musiker oder allgemein Musikrezipienten über Musik austauschen. Während bisher Standardmethoden der Signalverarbeitung im Einsatz sind, erlauben moderne mathematische Methoden Modellierungen, die sich automatisch an das jeweilige Musikstück anpassen. Durch die Verwendung dieser Methoden in Verbindung mit maschinellem Lernen wird die Verknüpfung von Musikaufnahmen mit ihren semantischen Inhalten möglich. Ergebnis des Projektes soll damit eine neue Art von Musikanalyse sein, die sich automatisch dem vielfältigen semantischen Inhalt von Musik anpasst.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.