ICT Call 2015 / ICT15-072
Stefanie Rinderle-Ma
Principal Investigator:
Stefanie Rinderle-Ma Personal webpage
Institution:
University of Vienna Webpage
Projekttitel:
CRISP: Life Cycle Support of Instance-spanning Constraints in flexible Process-Aware Information Systems
Status:
Laufend (01.01.2016 – 31.12.2018) 36 Monate
Fördersumme:
€ 500.000

 
Kurzzusammenfassung:

Flexibilität ist bei der Prozessausführung oft oberstes Gebot. Individualfertigung z.B. erfordert die Abbildung jedes Produkts auf eine einzelne Prozessinstanz, was zur Koexistenz einer Vielzahl unterschiedlicher Instanzen führt. Gleichzeitig ist ein gewisser Grad an Kontrolle nötig, da Instanzen gemeinsame Ressourcen nutzen und z.B. instanzübergreifende Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden müssen.
Instance-spanning Constraints (ISC) ermöglichen die nötige Balance von Flexibilität und Kontrolle.
Allerdings existiert bisher kein Ansatz, der ISC umfassend unterstützt: ISC müssen definiert, umgesetzt, ausgeführt und geändert werden. Besonders die Änderung von ISC stellt eine Herausforderung dar, da die Auswirkungen auf laufende Instanzen (und umgekehrt) berücksichtigt werden müssen. CRISP erforscht erstmalig die umfassende Unterstützung von ISC in PAIS mit besonderem Augenmerk auf Änderungen und deren Effekte sowie neuartiger Visualisierungstechniken für ISC-bezogene Informationen.

 
Scientific disciplines: 102015 - Information systems (100%)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.