17. Oktober 2017

„Art & Science. Mit Kunst und Technologie zur Erkenntnis" bei der Vienna Art Week

Im Rahmen der Vienna Art Week findet eine Vortragsreihe zum Thema „Art & Technology Line-up: Transforming Technology“ statt. In der Podiumsdiskussion „Art & Science. Mit Kunst und Technologie zur Erkenntnis“ diskutieren Christina Lammer, Soziologin und Filmemacherin, Bernd Kräftner, Künstler, und Robert Trappl, Artificial-Intelligence-Experte, alle Wien. Michael Stampfer (Geschäftsführer des WWTF) wird das Panel moderieren.

Vorgestellt und diskutiert werden Methoden, welche durch die Verknüpfung künstlerischer mit wissenschaftlicher Herangehensweise unter Einsatz von Technologien neue Erkenntnisse ermöglichen. Welche neuartigen Sichtweisen auf eine Problemstellung ergeben sich durch einen künstlerischen Umgang mit Technologien in der Wissenschaft? Was kann die wissenschaftliche von der künstlerischen Forschung lernen? Wo profitiert die Wissenschaft von einem Aufbrechen ihrer Methodik? Wie lassen sich Emotionen und Sinneseindrücke in Technologie und Wissenschaft berücksichtigen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.