auf Einladung geöffnet

Der Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) startete am 9. Januar 2018 seine dritte Projekt-Ausschreibung im Schwerpunkt Cognitive Sciences. Dies ist ein zweistufiger Call. Einreichschluss für Kurzanträge war am 12.04.2018 um 14 Uhr. Vollanträge sind (auf Einladung) bis zum 9. August 2018, 14 Uhr einzureichen. 

Im Zentrum der Ausschreibung Cognitive Sciences 2018 steht die Förderung innovativer, interdisziplinärer Forschungsprojekte, in welchen ForscherInnen aus zwei bis drei wissenschaftliche Disziplinen zusammenarbeiten. Der Call ist mit 3 Mio. € dotiert. Das Fördervolumen pro Projekt liegt zwischen 200.000 € und 600.000 €.

Nähere Informationen zu Ausschreibung, Antragstellung und Begutachtung entnehmen Sie bitte dem Leitfaden und dem Ausschreibungstext: CS18 Call Fiche und dem aktualisierten Guide for Writing a Full Proposal sowie den WWTF Förderrichtlinien.

 Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Elisabeth Nagl

in Begutachtung

Die Einreichfrist für den Call 2017 "Vienna Research Groups for Young Investigators" im Schwerpunkt "Information and Communcation Technology" endete am 12. Juli 2018. Die 17 eingereichten Anträge werden nun begutachtet. Die Ergebnisse der Entscheidungsfindung werden im Dezember mitgeteilt. KandidatInnen, die zum Hearing Ende November eingeladen werden, werden im Oktober darüber informiert. 

in Begutachtung

Der Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) startete am 27. Oktober 2017 seine zehnte Projekt-Ausschreibung im Schwerpunkt Life Sciences 2018 “Linking Research and Patients’ Needs”.

Im Zentrum der Ausschreibung steht die Förderung mehrjährige Projekte, die an der Schnittstelle zwischen Grundlagen- und Klinischer Forschung anzusiedeln sind und auf einer klaren Hypothese aufbauen. Dies ist ein zweistufiger Call und ist mit 6 Mio. € dotierten.

Die Einreichfrist für Kurzanträge im Life Sciences Call 2018 endete am Donnerstag, 18. Januar 2018. Es wurden 114 Kurzanträge eingereicht, davon wurden 25 von einer internationalen Jury ausgewählt einen Vollantrag bis zum 18. Mai einzureichen.

Für weitere Informationen zum Call verweisen wir Sie auf den Call Fiche.

Kontakt: Johanna Trupke

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.