10. August 2017

Veranstaltungshinweis: International Conference on Cognition, Language and Perception

Am Freitag den 20. Oktober 2017 findet im Rahmen des vom WWTF geförderten Kognitionswissenschaftlichen Projekt von Prof. Ulrich Ansorge und Dr. Soonja Choi die Internationale Konferenz InterCLAP, "International Conference on Cognition, Language and Perception" statt.

In ihrem aktuellen WWTF-Projekt "How language shapes perception and cognition: A contrastive study of space and evidentiality in German and Korean" beschäftigen sich PsychologInnen und LinguistInnen der Universität Wien mit der Fragestellung, wie Sprache das menschliche Denken, die Aufmerksamkeit und die Erinnerung beeinflusst.

"Unser Untersuchungsgegenstand sind mögliche unterschiedliche Denkmuster von Deutsch und Koreanisch sprechenden Personen, die auf ihre verschiedenen Sprachen zurückzuführen sind", berichtet Projektleiter und Psychologe Ulrich Ansorge.

Von der Konferenz InterCLAP erwarten sich die ForscherInnen auch neue Impulse und wertvolle Diskussionen mit international führenden WissenschaftlerInnen in diesem Feld.

Die Konferenz findet am 20.Oktober 2017 ab 10:00 an der Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz 1, statt. Ein zusätzlicher Vortrag von Yunju Nam von der Konkuk University, Seoul, Korea, findet am Donnerstag im Hörsaal G, Liebiggasse 5, 1010 Wien statt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.